Region: Verwurzelung nehmen wir wörtlich

Der Frühling ist da. Zeit, nach unseren Weihnachtsgeschenken zu gucken. Wie bitte? Sind Diemar Jung Zapfe die Blütenpollen zu Kopf gestiegen? Im Gegenteil: Unser Engagement für die Umwelt und die Region hat Wurzeln geschlagen – und fängt an aufzublühen.

Bäume statt Stollen – das war das Credo unserer Weihnachtsaktion 2019. Keine in Plastik verpackten Präsente, sondern grüne Sauerstoffspender für die Region. Unsere nachhaltigen Geschenke treiben jetzt aus. Und duften mindestens so gut wie Marzipanstollen.

Jedes gute Geschenk ist von Dauer

Sie kennen das: Jedes Jahr aufs Neue grübelt man zur Weihnachtszeit, mit welcher kleinen Aufmerksamkeit man seinen Kunden eine Freude machen kann. Und – mal ehrlich: Neben den selbstgebackenen Plätzchen der Kollegen macht eine süße Leckerei mehr auf dem Bürotisch auch nicht glücklicher. Deshalb hat sich Diemar Jung Zapfe im Dezember gedacht: Wie wär’s mit einem wirklich nachhaltigen Genuss? Ein Weihnachtsgeschenk, das Jahreszeiten überdauert, den Insulinspiegel konstant hält und die Umwelt schont. Wir haben gespendet; an regionale Baumpflanzaktionen in Mitteldeutschland. Damit helfen wir Ihnen, uns und nachfolgenden Generationen. Und zwar langfristiger als mit einem Stück Stollen.

Natur erlebbar machen

Natur erlebbar machen – Schüler und Kita-Kinder betreuen den Baumnachwuchs im Schulwald am Eichenberg mitten im Erfurter Steiger.

Junge Bäume sind ein wachsendes Symbol der Zuversicht. Sie sorgen für frische Luft und tragen ganz wesentlich zu mehr Lebensqualität in und außerhalb unserer Städte bei. Damit sie groß und stark werden, fließt ein Teil der Spende in die Baumpflege. Und die ist im Fall von Erfurt sogar doppelt nachhaltig. Denn betreut wird der Baumzögling von den Kindern der Gemeinschaftsschule Steigerblick und des Johanneskindergartens in Kooperation mit ThüringenForst. In einem kleinen Waldstück am Eichenberg lernen die Nachwuchs-Förster die Natur und ihre Jahreszeiten mit allen Sinnen kennen und können das Ökosystem Wald gemeinsam mit Experten entdecken.

130 Stieleichen haben die Schüler und Kita-Kinder aus Erfurt vergangenen Herbst gepflanzt. Mit Spaten und Gummistiefeln ausgerüstet, haben sie den meterhohen Bäumchen ein langfristiges Zuhause eingerichtet. Vor den Jungbäumen erklärt nun eine von Diemar Jung Zapfe gestaltete Tafel, wie Eichen unserer Luft klimaschädliches Kohlenstoffdioxid (CO2) entziehen und es in lebensnotwendigen Sauerstoff umwandeln.

 

Erklärtafel aus dem Hause Diemar Jung Zapfe

Baumzöglinge im Schulwald des Landschaftsschutzgebiets Steiger in Erfurt – samt Erklärtafel aus dem Hause Diemar Jung Zapfe

Engagement beginnt vor der eigenen Haustür

Gute Nachrichten. Es muss nicht immer gleich der Amazonas-Regenwald sein. Wenn sich Unternehmen für die Umwelt engagieren wollen, reicht oft ein Blick in den nahegelegenen Stadtpark oder Wald. Viele Vereine und Initiativen setzen sich vor Ort für regionale Klimahelden ein. So zum Beispiel die Aktionen „Baumstarke Stadt“ in Leipzig oder „Mein Baum – mein Dresden“. Wilde Bienen, singende Vögel und ein gesundes Miteinander sind angenehme Nebeneffekte.

 

Schon gewusst? Bäume schützen nicht nur das Klima, sie sind auch Nistplatz und Nahrungsquelle für über 6.500 Tierarten in Deutschland. Und auch für uns Menschen wirkt ein Spaziergang durch den heimischen Wald wahre Wunder. Forscher haben herausgefunden, dass nach nur 20 Minuten im Grünen das Herz ruhiger schlägt, der Blutdruck sinkt und der Cortisolspiegel (Stresshormon) abfällt. Eine Blitzkur für das Immunsystem.

 

PS. Die Haustüren von Diemar Jung Zapfe befinden sich in Erfurt, Leipzig und Dresden. Deshalb haben wir mit unserer Weihnachtsspende an all unseren mitteldeutschen Standorten dafür gesorgt, dass aufgeforstet wird.

Kreative und nachhaltige Kundengrüße

Ist es letztes Jahr zeitlich mal wieder knapp geworden mit den Weihnachtsgrüßen? Für einen – möglichst – stressfreien Jahresausklang stimmen wir uns auch gern schon im Spätsommer auf Tannenzweigduft und Co. ein. Aber: Nicht nur das Jahresende ist eine von vielen guten Gelegenheiten, Erfahrungen zu teilen, Inspiration zu liefern und Aufmerksamkeit zu schenken. Ein aufrichtiger Gruß zur rechten Zeit stärkt den Zusammenhalt.

 

Sie haben Interesse an Anschreiben, die mit Ideen und Persönlichkeit glänzen? Wählen Sie den kurzen Weg. Wenden Sie sich für eine unverbindliche Beratung direkt an Holger Beyer.

Kontaktdaten

Holger Beyer
Geschäftsführer

Mail: beyer@diemar-jung-zapfe.de
Telefon: 0361 30192101

Constanze Fürst

Constanze Fürst

Mehr Lesestoff gibt es auf unserem Agenturblog.