Angesagt
Der Diemar Jung Zapfe-Blog

Aphorismen für Marketing und Management

Unter dem Titel „Marke machte Marge“ gibt Diemar Jung Zapfe ein Geschenkbuch mit 400 Aphorismen über Marketing, Kommunikation und Werbung heraus.

Vielleicht fragen Sie sich: ein Aphorismenbuch – warum denn das? Nun, Aphorismen haben aus unserer Sicht ein gewaltiges Potenzial.

Ein Aphorismus ist ein prägnant-geistreich formulierter Gedanke. Ein Gedanke, der eine Erfahrung, Erkenntnis oder Lebensweisheit enthält.

Aphorismus aus dem neuen Diemar-Jung-Zapfe-Buch

Interessant ist, dass der Begriff auf das griechische Wort Aphoízein zurückgeht, das „Abgrenzen“ bedeutet. Damit passt der Aphorismus bestens in die Welt des Marketings. Denn eine unserer Kernaufgaben ist ja stets, Angebote unserer Kunden von denen ihrer Marktbegleiter abzugrenzen.

3 Gründe für Aphorismen im Marketing und Management

1. Prägnante Aussagen bringen Klarheit.

Vermutlich hatten Sie bereits einen Einblick in die Eigenheiten und Arbeitsformen von Marketingdienstleistern. Viele Entscheider in Wirtschaft und Verwaltung haben allerdings eher diffuse Vorstellungen von der Arbeitsweise einer Branche, über die der Journalist Coordt Schnibben folgendes schrieb:

Gewachsen sind die Lust auf den werblichen Geistesblitz und das Interesse an der Werbung. Nur wenige sehen in ihr eine Kunst, aber viele zumindest ein spannendes Handwerk.

Und weiter:

Informationen über die Werbung sind gefragt. Doch die Branche liegt in den Schützengräben hinter Sandsäcken und schmeißt verängstigt Nebelbomben. Die wenigen Journalisten, die sich durch die Nebelschwaden hindurch kämpfen, treffen bei den Werbern in der Regel jedoch nicht auf die Mitteilsamkeit einer Kommunikationsbranche, sondern auf die Verschwiegenheit eines Geheimdienstes.

Coordt Schnibben, Journalist

Übertrieben? Vermutlich. Aber bitte. Wir betreiben hier gern etwas Aufklärung mit aphoristischen Einblicken in unseren Agenturalltag.

2. Die Kraft der Kürze

Die meisten der in diesem Band versammelten Sentenzen bringen eine fachliche Botschaft oder eine Haltung klar auf den Punkt. Dass dieser Weg Erfolg verspricht, sagt nicht nur unsere Erfahrung, sondern auch die Forschung:

Der knappe Duktus eines Aphorismus entspricht den Erfordernissen an wirksame werbliche Kommunikation – online wie offline. In der digitalen Kommunikation hat sich in den vergangenen Jahren eine Renaissance des Schreibens vollzogen, die ebenfalls komprimiert daherkommt.

3. Mut zu neuem Denken

Neu ist, dass es überhaupt einen solchen Aphorismenband rings um Marketing und Werbung gibt.

In dieser Verdichtung auf kleinem Raum und in kompakter Form gab es noch nie zuvor so viel Aphoristisches über Marke, Marketing und Management.

Aphorismen bewegen naturgemäß in einer anderen Flughöhe als Trends, die das Tagesgeschäft im Marketing so oft bestimmen.

Ein Pluspunkt für unsere Aphorismen: So können sie zu einem langfristigen Begleiter für Menschen werden.

Aphorismus aus dem neuen Diemar-Jung-Zapfe-Buch

Auch in Zukunft werden Marketing-Hypes kommen und gehen. Doch grundsätzliche Prinzipien und Erkenntnisse für erfolgreiche Arbeit in dieser Branche werden bleiben. Einige dieser zeitlos gültigen Gedanken finden Sie in diesem Buch.

Das Warum ist damit geklärt. Wollen Sie noch wissen, wie das Buch entstanden ist?

Von der Sammelleidenschaft zum Aphorismenbuch

Ohne die Sammelleidenschaft, Formulierungsfreude und das Herzblut unseres Gründers, Gesellschafters und Kollegen Frank Diemar, wäre diese Publikation nicht möglich gewesen. Er hat Sprachschätze gehoben und bearbeitet, neue Aussagen formuliert und geschliffen sowie Weisheiten aus dem Agenturalltag veredelt. Das Resultat ist einzigartig: 400 Aphorismen in deutscher Sprache über Marketing, Kommunikation und Werbung und über die, die sie täglich entwickeln.

Bestellen Sie Ihr kostenloses Aphorismenbuch

Bestellen Sie Ihr kostenfreies Exemplar per Mail an info@diemar-jung-zapfe.de.

Marke macht Marge von Diemar Jung Zapfe

Diemar Jung Zapfe-Blog – meistgelesene Beiträge

Marketingimpulse

Die Customer Journey: keine Kaffeefahrt

Marketingimpulse

Strategien zum Markenaufbau im Mittelstand

Marketingimpulse

Online-Texte Teil 2 – business as print-usual?