AOK PLUS | Mitgliedermagazin

Worum ging’s?​​

Corporate Publishing

Layout

Redaktion

Wer hat’s gemacht?

Agentur

Lebensfreude zum Reinblättern

Für die AOK PLUS haben wir das hauseigene Kundinnen-Magazin GesundSein komplett from scratch entwickelt, gestaltet und betreuen seither die Produktion vollumfänglich – vom Redaktionsplan über
die Content-Erstellung bis zum finalen Satz, auf 44 Seiten und viermal im Jahr.

Der Kunde

Digital, regional, nah – mit einem Marktanteil von über 50 Prozent ist die AOK PLUS die größte gesetzliche Krankenkasse in Sachsen und Thüringen und sorgt für die Gesundheit von 3,3 Millionen zufriedenen Kunden. Ein dichtes lokales Filialnetz, enge persönliche Betreuung und der Einsatz fortschrittlicher Services wie der Online-Filiale, TeleDoc oder der AOK App mit integriertem Bonusprogramm heben die AOK PLUS von der Konkurrenz ab.

Die Aufgabe

Kundinnen punktgenau ansprechen: Speziell für die Zielgruppe der Frauen zwischen 25 und 49 Jahren hat die AOK PLUS ein geeignetes Content-Medium gesucht, um für sie relevante Gesundheitsthemen zu platzieren. Zu diesem Zweck sollte ein kurzweiliges wie informatives Magazinformat (Auflage: 250.000 Stück) entwickelt werden, das mit modernem Layout und spannenden Inhalten das Image der Krankenkasse als Gesundheitslotse weiter festigt und die Bindung zu ihren Kundinnen stärkt.

Unsere Lösungen

Strategie & Konzept

Gemeinsam mit dem Kunden haben wir die strategische und inhaltliche Ausrichtung des Print-Produkts abgesteckt, eine geeignete Heftstruktur entwickelt und dem Magazin einen einprägsamen Titel verliehen: GesundSein richtet sich mit 44 prall gefüllten Seiten speziell an Leserinnen, die Interesse an Gesundheits-, Life- und Mindstyle-Themen zeigen. Das Magazinformat orientiert sich dabei an hochwertigen Special-Interest- und Coffeetable-Magazinen und vermittelt zugleich fachliche Kompetenz wie Freude am Lesen. Das Heft besitzt einen starken saisonalen und regionalen Bezug und ist inhaltlich eng verknüpft mit den hauseigenen Digital- und Onlinemedien der AOK PLUS.

Redaktion

Expertenwissen rund um die weibliche Gesundheit, spannende Reportagen, Lifestyle-Ratgeber sowie konkrete Tipps für die eigene Bewegung, Ernährung und Entspannung – GesundSein bietet seinen Leserinnen eine bunte Themenpalette, die exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das Magazin greift medizinische Trendthemen auf und macht sie für eine breite Öffentlichkeit zugänglich – fundiert, verständlich und vertrauenswürdig. All das geschieht unter redaktioneller Leitung des Corporate Publishing-Teams von Diemar Jung Zapfe. Im vierteljährlichen Turnus entwickeln wir die Redaktionspläne für die aktuelle Ausgabe, organisieren ein vielköpfiges Redaktionsteam und begleiten federführend die gesamte Content-Produktion.

„Großes Kompliment, Inhalt und neues Layout sind super geworden. […] Statt nach dem Lesen in den Müll zu wandern, werde ich sie nun an Freundinnen weiterreichen. Ich freue mich schon auf die nächste Ausgabe!“

Leserin
AOK PLUS Magazin GesundSein

Gestaltung

Die komplette Neuschöpfung des Kundinnen-Magazins bedeutete für uns auch: viel Spielraum, um uns
kreativ auszutoben. Herausgekommen ist ein frisches, farbenfrohes Magazinlayout, das sich vor hochklassigen Lifestyle-Illustrierten nicht verstecken muss. Mit über 100 Bildern pro Ausgabe, hohem Illustrationsanteil
und liebevoll eingesetzter Typografie präsentiert GesundSein selbst seriöse Themen auf eine ästhetisch-anschauliche Art und Weise. Unser erfahrenes Gestaltungsteam ist nicht nur für die Entwicklung des Grundlayouts und der Design-Guidelines verantwortlich, sondern realisiert auch die Ausgestaltung jeder einzelnen Ausgabe – von der Bildrecherche über den Satz bis hin zur Druckfreigabe.

Das Resultat

Ein inhaltlich wie gestalterisch exzellentes Kundinnen-Magazin,
das quasi on-the-fly für Gesundheitsthemen sensibilisiert und gleichzeitig das Leistungs- und Servicespektrum der AOK PLUS mit der Lebenswelt der Zielgruppe harmonisiert. „ GesundSein” wird bereits nach den ersten Ausgaben hervorragend von der Zielgruppe angenommen und wurde deshalb in den Medienmix der Krankenkasse integriert.

0 x
im Jahr
0
Seiten
Mehr davon? Am besten gleich für Sie?
Sprechen Sie uns an!