Sven Wicke | 22.05.2019 | Lesezeit: 2 Minuten

Wer mitbestimmen will muss aufkreuzen – und zwar in der Wahlkabine.

Um viele Menschen für die nächsten Wahlen zu motivieren, hat Diemar Jung Zapfe pro bono ein Motiv konzipiert, das im Vorfeld von Europa- und Kommunalwahl in Thüringen und zur Landtagswahl in Sachsen landesweit als Postkarte Verbreitung findet.

„Uns ist egal, wen man aus dem demokratischen Parteienspektrum wählt. Entscheidend ist, dass sich jeder beteiligt. Nur so wird unsere Gesellschaft gestärkt.“ so Holger Beyer, Projektleiter bei Diemar Jung Zapfe und im Haus für die Aktion verantwortlich. 

Die Aktion entstand auf Initiative der Agentur Gangart, die für die Verteilung kostenfreier Postkarten in Freizeiteinrichtungen und der Gastronomie sorgt. 

Sprechen Sie uns an, wenn Sie mit Ihrer Organisation gesellschaftlich etwas bewegen wollen. Unsere Kommunikationsspezialisten verschaffen Ihrem Anliegen Gehör.
 
Ihr Ansprechpartner:
Sven Wicke
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Akzeptieren Ablehnen