• Thüringen ist voller Geheimnisse
  • Städtebroschüre
  • Internet
  • Signet Fahr-Rad 2010
  • ITB Fahr-Rad 2010
  • ITB

Mit klarem und robustem Markendesign steigert Deutschlands grünes Herz seine Übernachtungszahlen um fast 10 Prozent.

Friede, Freude, Bratwurst – das ist ein landläufiges Bild von Thüringen. Niedlich. Gemütlich. Aber nicht unbedingt ein schillerndes Reiseziel. Ein Image, mit dem sich die Thüringer Tourismus GmbH nicht zufrieden geben will. Schließlich gibt es hier viel mehr zu entdecken: Kulturerbe von Weltrang rund um Wartburg, Goethe und Bauhaus, atemberaubende Landschaften von Südharz bis Rennsteig, vom Eichsfeld bis zum Thüringer Vogtland.

Das Reiseland Thüringen will sich im nationalen und internationalen Wettbewerb als attraktives Ziel für Natur- und Städtereisen sowie für Kultur- und Bäderaufenthalte durchsetzen. Mit Hilfe von Diemar, Jung & Zapfe erhält die Tourismusmarke Thüringen ein klares, unverwechselbares Bild. Im Kern des Konzepts: ein frisches Grün als durchgängige Leitfarbe, eine durchsetzungsfähige Wort-Bild-Marke in Form eines Kofferanhängers und klares Themenmarketing.

Eine aufmerksamkeitsstarke Vertriebskampagne verdeutlicht selbstbewusst, dass Thüringen deutlich mehr bietet, als man erwartet. Der Auftritt lädt zum Entdecken ein. Und bleibt dabei stets ehrlich – der Claim "Wo Urlaub noch Erholung ist" sagt ganz offen: Wer Massentourismus und Kulturschock sucht, wird hier nicht glücklich. Wer ein Paradies entdecken will, schon. Der Lohn für die mutige Neupositionierung: knapp 10 Prozent mehr Übernachtungen bereits im ersten Jahr.


Es ist uns gemeinsam gelungen unseren Kundenkreis zu erweitern und die Umsätze kontinuierlich zu steigern.

Rainer Engelhardt
Marketingleiter 
Thüringer Tourismus GmbH

Michael Zapfe Michael Zapfe
zapfe@diemar-jung-zapfe.de
Telefon: 0361 30 19 20