• Sesselbild Privatkunden
  • Argumentationsleitfaden
  • Flyer
  • Web – iPhone
  • Mappe
  • Web – Tablet

Erfolgreicher Relaunch für das wichtigste Ankerprodukt der Sparkasse gemäß der Devise: Wir machen es den Menschen einfacher. Und beim Girokonto fangen wir an.

Wenn der Marktführer im Girobereich seinen Bestseller von Grund auf neu positioniert, dann schlägt eine der großen Stunden des Marketings. Nach mehr als 10 Jahren nahezu unveränderter Konditionen stellte die Sparkasse ihr Girokonto-Portfolio auf den Prüfstand, um es an die veränderte Lebenssituation ihrer Kunden anzupassen. Das Ergebnis: eine radikale Vereinfachung des Angebots, leicht überschaubare Preismodelle, ein konsequenter Multikanalansatz und viele nützliche neue Produktfeatures.

Ziemlich viel Neues auf einmal. Deshalb verzichtet die Kommunikation darauf, die Aufregung durch knallige Effekte auf die Spitze zu treiben. Stattdessen stellt sie zuerst den Wohlfühlaspekt heraus: Egal, was sich ändert – bei Ihrer Sparkasse sind Sie richtig, hier sind Sie rundum gut aufgehoben. Erst nachgelagert folgen die starken Neuigkeiten: zwei attraktive Kontomodelle im Privatgirobereich – das Pauschalpreismodell GiroFlat und das Einzelpreismodell GiroFlex, alles zu äußerst transparenten Buchungspreisen, ganz gleich ob online oder mobil, vor Ort in der Filiale oder per Telefon.

Diemar,  Jung & Zapfe verantwortet die gesamte Kommunikation von der Produktnamensentwicklung über die interne Kommunikation bis zu Produktflyern, Mailings an verschiedene Kundengruppen, eine responsive Microsite und die Präsentation am Point of Sale. Zielgenau eingesetzte Below-the-Line-Maßnahmen tragen entscheidend zum Erfolg der Kontoumstellung bei.


Nicht abgehoben. Kein Marketinggeschwafel, sondern bodenständig mit großer ideellen Nähe zu uns als Kunden.

Michael Galander
Abteilungsleiter Vorstandsstab Sparkasse Mittelthüringen

Frank Diemar Frank Diemar
diemar@diemar-jung-zapfe.de
Telefon: 0361 30 19 20