Ein klarer Markenauftritt zahlt sich aus: Diemar Jung Zapfe punktet mit der Markenführung für ENSO beim German Brand Award 2016 – und wird in der Kategorien "Exzellence in Brand Strategy, Management and Creation" ausgezeichnet.

Die ENSO AG ist der ostsächsische Komplettanbieter von Strom, Erdgas, Wärme und Energiedienstleistungen. Startpunkt der Betreuung durch Diemar Jung Zapfe war der Fusionsprozess zweier bestehender Energieversorgungsunternehmen. Mit dem klaren Ziel: Eine neue, starke Marke zu schaffen – einfach, bedarfsgerecht, serviceorientiert und wirtschaftlich. Die effiziente Marktimplementierung gelang mit einem klaren und konsistenten Auftritt, der für raschen Aufbau hoher Bekanntheits- und Sympathiewerte sorgte.

Als Anerkennung des gelungenen Markenauftritts erhielt Diemar Jung Zapfe den German Brand Award 2016 Special in der Kategorie „Brand Strategy“.

Der Award wird vom Rat für Formgebung nach einem anspruchsvollen Nominierungsverfahren durch eine renommierte Fachjury vergeben. Am Wettbewerb nehmen ausschließlich Unternehmen teil, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien ausgewählt sind. Laut Einschätzung des Rates für Formgebung ist die Marke ENSO in ihrer Branche herausragend und stellt einen einzigartigen Beitrag zur deutschen Marken- und Unternehmenslandschaft dar.

Diemar Jung Zapfe ist stolz, ENSO schon seit der Markteinführung von der Beratung über die Markenentwicklung bis zur Mediaplanung über mehr als 10 Jahre kontinuierlich zu begleiten – und auf die enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Strategie/Kommunikation bei ENSO.