Neues entdecken: Das Motto, unter dem sich die Stadt Dresden – betreut u. a. von Diemar Jung Zapfe – im kommenden Jahr präsentieren wird, gilt für die Dresdener Dependance von DJZ bereits jetzt. Sie ist im Oktober 2016 umgezogen – und hat mit den neuen Räumen auch ein völlig anderes Stadtviertel bezogen. Im Herzen des Szene-, Kultur- und Ausgeh-Quartiers Dresdner Neustadt gelegen, komplettiert das repräsentative Domizil in der 1899 erbauten „Neustädter Markthalle“ das Fin-de-siècle-Quartett der mitteldeutschen Diemar Jung Zapfe-Büros (Erfurt, Leipzig, Fürth, Dresden) aufs Schönste und Inspirierendste.

Parallel zum Dresdner Kundenstamm ist auch das dortige DJZ-Team in den letzten anderthalb Jahren gewachsen. Und so platzte das bisherige Büro im Margon-Haus schließlich aus allen Nähten – Zeit für neue Perspektiven! Die großzügigen Büroräume in der Hauptstraße 36 bieten den Dresdner Kolleginnen nun genügend Aktionsraum, um Kunden wie ENSO, SOLARWATT, die Sächsische Landesapothekerkammer und die Dresden Marketing Gesellschaft in stilvollem Rahmen noch kompetenter, kreativer und engagierter zu betreuen.

Die Kolleginnen um Niederlassungsleiterin Claudia Weinhold sind begeistert: „Wir heißen all unsere Kunden herzlich willkommen in den neuen Räumen. Lassen Sie sich – genau wie wir – vom pulsierenden Leben in der Dresdner Neustadt inspirieren und genießen Sie das kreative Flair und den großartigen Blick auf das Elbpanorama.“